Feedback unserer Schüler

Jenniferさん

Hong Kong

Mit der Hokkaido Japanisch Sprachschule habe ich mehr erlebt als ich mir vorstellen konnte. Seit ich klein war, war ich ein großer Fan der japanischen Kultur, ohne jemals einen Fuß auf japanischen Boden gesetzt zu haben. Als ich Pläne für meinen Sommer gemacht habe, kam mir die Idee für einen Kurzaufenthalt in Japan und ich habe beschlossen, mal im Internet zu suchen. Ich dachte zuerst darüber nach Backpacking zu machen oder in einem Gästehaus zu bleiben und habe viele Bewerbungen geschrieben und auf die Antworten gewartet. Da ist mir die Hokkaido Japanisch Sprachschule ins Auge gefallen, sie hatte die reibungsloseste und schnellste Bewerbung die ich je gesehen habe. Im Gegensatz zu anderen lästigen Bewebungen die ich durchgearbeitet habe, hatten sie einen online Japanischtest passend zu deinem Sprachniveau. Die Hokkaido Japanisch Sprachschule hatte sehr interessante und besondere für die Schüler entwickelte Programme; sie sind sehr flexibel mit der Zeit, der Unterricht beginnt jeden Montag und die Schüler graduieren am Freitag. Unabhängig davon, ob man für eine oder vier Wochen bleibt, es ist immer der gleiche Prozess. Die Klassen sind klein und gemütlich, mit Schülern aus der ganzen Welt. Selbst der Japanischunterricht war viel interessanter als ich dachte, es gab lustige Projekte wie zum Beispiel Interviews mit Japanern vor ort, das Designen eines eigenen Flyers, so wie für schuliche Zwecke Wii spielen. ^^Die Hokkaido Japanisch Sprachschule legt außerdem großen Wert auf den kulturellen Austausch und natürlich deine eigenen Interessen. Wir haben die Hälfte des Tages Japanisch gelernt, und am Nachmittag hatten wir unteschiedliche Aktivitäten je nach den Kursen die wir belegt haben. Meine Kurse waren traditionelle Kultur und Fashionkultur. Ich hatte die Chance das traditionelle Kadou (Blumenarrangement), Teezeremonie, Matsuri (japanisches Fest) und das Tragen eines Yukata (traditionelle Kleidung) zu erleben. In meiner Freizeit hatte ich die Gelegenheit Sapporo zu erkunden und die örtliche Kultur zusammen mit vielen japanischen Schülern zu erleben. Obwohl ich allein nach Hokkaido gekommen bin war ich nie einsam; ich konnte Teil der freundlichen Hokkaido Japanisch Sprachschulen-Gemeinschaft werden und Freunde fürs Leben finden. Dieses zwei-Wochen-Programm in der Hokkaido Japanisch Sprachschule hat mir Einblicke und Erfahrungen ermöglicht, die ich in einer traditionellen Sprachschule nie hätte machen können.Mein Sommer in der Hokkaido Japanisch Sprachschule war ein Sommer den ich nie vergessen werde!

Ich werde wiederkommen um meine Freunde hier zu besuchen!

Trevorさん

Kanada

Die Hokkaido Japanisch Sprachschule ist eine großartige Japanisch Srachschule mit dem Fokus die Sprechfähigkeit zu verbessern. Im Gegensatz zu anderen Japanischkursen liegt hier das Hauptaugenmerk nicht nur auf Grammatik- und Schreibfähigkeiten, sondern stützt sich darauf praktisches Sprechen zu fördern. Das wird nicht nur durch die Auswahl des Lehrmaterials und der kleinen gemütlichen Klassengrößen erreicht, sondern auch durch regelmäßige Aktivitäten außerhalb des Unterrichts. Die Schule macht sich jede Mühe die Schüler dazu zu ermutigen nach der Schule Japanisch zu sprechen, durch eine Mischung aus durch Lehrer geleitete Besuche, Unterbringung in Gastfamilien und Wohnheimen und auch örtlichen Freiwilligen. Hokkaido selbst bietet sich durch seine schönen Landschaften wie Berge zum Skifahren, Blumenfeldern, kleinen Dörfern und atemberaubenden Küstengebieten für Aktivitäten außerhalb des Unterrichts an. Die Aktivitäten sind eine gute Möglichkeit mehr über die japanische Kultur zu lernen, wie die Teezeremonie, das Färben von Kimonos, Sobaproduktion, Tempelbesuche usw.
Das Einbringen von örtlichen Freiwilligen, von Schülern bis zu Besuchen von Gastfamilien war ein Genuss. Das war eine gute Art Japanisch außerhalb des Unterrichts zu üben und ermöglicht es Freunde zu finden um mit der Gemeinschaft in Sapporo und der japanischen Sprache noch lange nach der Heimkehr in Kontakt zu bleiben. Übrigens, die Sommer in Hokkaido sind sonnig und doch kühl; die beste Art der schwülen Hitze anderswo in Japan zu entgehen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Hokkaido Japanisch Sprachschule gute und warmherzige Lehrer hat die auch über ihre Pflicht hinaus Alles geben um eine muttersprachliche Umgebung und viel Spaß zu ermöglichen. Definitiv empfehlenswert.

Dorotheeさん

Deutschland

Ich war zugegebenermaßen wegen meinen mangelnden Japanischkentnissen etwas besorgt als ich nach Japan gekommen bin, aber schon nach wenigen Stunden habe ich mich in der Hokkaido Japanisch Sprachschule wie zu Hause gefühlt. Nicht nur die Lehrer haben mich mit offenen Armen empfangen, sondern auch die anderen Schüler und meine Gastfamilie. Dank der sehr kleinen Klassen war das Japanischlernen überraschend leicht. Es hat mich oft überrascht wie die Lehrer eine ganze Stunde mit einem so kleinen Vokabular halten konnten. Wegen der vielen unterschiedlichen Nationalitäten war Japanisch die einzige Sprache die jeder verstanden hat, und wurde deswegen in jedem Gespräch genutzt. Die vielen Aktivitäten haben den perfekten Raum geboten mit Anderen zu sprechen, selbst als Sprachanfänger. Während der Aktivitäten hatten die Schüler die Gelegenheit sowohl etwas über die Kultur und Geschichte des Landes zu lernen, als auch die wunderschöne Natur Hokkaidos zu sehen.

Liseさん

Frankreich

Als ich mit einem Working-Holiday-Visum in Japan angekommen bin, hatte ich überhaupt keine Ahnung was ich tun sollte, und dann trat wie durch ein Wunder die Hokkaido Japanisch Sprachschule in mein Leben: mein Retter!
In Frankreich konnte ich keine mittel-fortgeschrittenen Japanischkurse in meiner Gegend finden. Die Japanisch Sprachschule hat mir die fantastische Gelegenheit geboten mich zu verbessern. Mein Schwachpunkt sind Kanji, ich kann sie mir nicht merken wenn ich nicht jeden Tag übe. An der Hokkaido Japanisch Sprachschule habe ich jeden Tag etwa fünf neue Kanji gelernt, zusätzlich dazu das Vokabular, tausende neue Wörter während meines Aufenthalts! Außerdem mochte ich die Aktivitäten nach dem Unterricht, wie zum Beispiel Snow-Rafting, der Ashiyama-Zoo und Nabe-Partys… ich habe mich in den Winter hier verliebt! In der Hokkaido Japanisch Sprachschule gibt es Schüler aus der ganzen Welt, deswegen konnte ich viele neue Freunde finden. Ich habe die japanische Kultur und die anderer Länder entdeckt, zum Preis von nur einer Reise.Letztenendes aber ist das beste an der Hokkaido Japanisch Sprachschule die Mitarbeiter: sie sind nett, offen und engagiert. Sie würden alles für dich tun und sind immer bereit dir zuzuhören. Sie sind wirklich wie eine große Familie für mich, und ich werde sie nie vergessen. Alle die noch zweifeln, glaubt mir, diese Schule rockt!

Abbieさん

Taiwan

Ich habe von meiner Schule in Taiwan von der Hokkaido Japanisch Sprachschule erfahren. Ich war sehr beeindruckt von dieser Schule, weil man kein hohes Japanisch-Sprachniveau braucht um beizutreten, und die Aktivitäten haben meine Aufmerksamkeit erregt. Als ich hier angekommen bin fand ich, dass die Schule sich sehr von gewöhnlichen Schulen unterscheidet. Die Einrichtung und Dekorationen vermitteln einen sehr gemütlichen Eindruck. Dank der Hilfe der Lehrer und anderer Schüler konnte ich meine Zeit in Sapporo ohne Probleme verbringen.Die Schulaktivitäten waren interessant und haben uns Einblicke in die japanische Kultur ermöglicht. Weil die Schulkameraden aus unterschiedlichen Ländern kommen, konnte ich Freunde verschiedener Nationalitäten finden.Ich hätte nie erwartet in nur zwei Wochen irgendwelche nennenswerte Fortschritte zu machen, aber ich habe meine Zeit hier sehr genossen. Ich habe beschlossen nach meiner Rückkehr nach Taiwan weiter Japanisch zu lernen.Ich werde die Lehrer und meine Freunde hier wirklich vermissen!!

Sandraさん

Taiwan

“Extrem kalt” ist das was ich mit Hokkaido verbinde. Als ich aber den Schnee fallen gesehen hab, wusste ich dass ich diesen Ort lieben werde. Ich bin froh hier gewesen zu sein, weil ich mich immer wie zu Hause gefühlt habe. Sojiro-sensei und Rieko-sensei haben eine Reihe von Aktivitäten organisiert, welche mir reichlich Gelegenheit gegeben haben die japanische Kultur zu erfahren und zu verstehen. Ich habe auch eine Menge von den Gesprächen mit meinen Mitschülern gelernt.Obwohl ich nur zwei Wochen hier war, habe ich mich in Sapporo verliebt. Ich liebe den Lebensstil hier auch wenn es im Winter richtig kalt ist. Durch das leben hier fühle ich mich lebendig!Ich würde mich gerne bei der Hokkaido Japanisch Sprachschule dafür bedanken, dass sie alles so gut organisiert haben, und alles so gut gelaufen ist, obwohl ich das erste Mal in dieser Stadt war.Ich habe vor so bald wie möglich wieder nach Hokkaido zurückzukehren.